FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2018 2018-07-15T22:45:24+00:00 Admin ~/ E-Commerce - Willkommen in der Realität ~/?x=entry:entry180703-134838 2018-07-03T13:48:38+00:00 2018-07-03T13:48:38+00:00

GermanRetailLab_Ecommerce_unsplash.jpgvon Prof. Dr. Marc Knoppe

Aktuelle Studien zeigen, dass der stationäre Handel wieder wächst, wogegen der Online-Bereich leicht stagniert bzw. keine großen Wachstumsraten aufweist. [Mehr lesen…]

Nonfood-Markt: Warum sitzt der stationäre Handel immer wie das Kaninchen vor der Schlange? ~/?x=entry:entry180615-071509 2018-06-15T07:15:09+00:00 2018-06-15T07:15:09+00:00

Handel_Kaninchen_GRL_kl.jpgvon Martin Klebsch

Action, TK Maxx, Tedi, Kik oder Zeeman: Immer mehr Billiganbieter tummeln sich auch im Nonfoodsegment und locken Kunden mit günstigen Lifestyle-, Saison- und Haushaltsartikeln. Die Expansionsziele der Billigfilialisten in diesem Bereich sind ehrgeizig; überall eröffnen neue Filialen und Standorte. So wird Deutschland langsam zum Discountparadies und wächst vor allem da, wo die meisten Nonfood-Filialisten nicht sind: im Online-Handel. Laut GfK konnten die Nonfood Discounter (u.a. [Mehr lesen…]

Interview mit Rolf Karges: "Es gibt nur einen Handel" ~/?x=entry:entry180530-135825 2018-05-30T13:58:25+00:00 2018-05-30T13:58:25+00:00

Karges Rolf_sw.jpgFür den Mitgründer Rolf Karges ist das GermanRetailLab (GRL) ein Ort der Begegnung, an dem Wissenschaftler, Handelsmanager und Berater einen kollegialen Austausch pflegen – und die Zukunft des Handels nicht nur diskutieren, sondern maßgeblich mitbestimmen können. „Wir wollten junge kreative Menschen mit erfahrenen Fachleuten aus dem Handel zusammenbringen“, beschreibt Karges die Motivation für die Gründung des GRL. Durch diese Zusammenarbeit sei der stationäre Einzelhandel auch den Herausforderungen der digitalen Welt gewachsen. Das Engagement, die Innovativität und Kreativität von Start Ups wird die Digitalisierung in großen und kleinen Unternehmen vorantreiben können.

Hier geht es zum ganzen Interview: www.germanretaillab.de/Aktuelles/

Kunden im digitalen Wandel: „Know your Customer!“ ~/?x=entry:entry180517-100007 2018-05-17T10:00:07+00:00 2018-05-17T10:00:07+00:00

Customer_GRL_kl.jpgvon Vinzenz Kastner

Eine Frage, die jeden stationären Händler zurzeit beschäftigt: Was könnte man offline möglich machen, was online nicht bereits Standard ist? Amazon, Zalando und Co. wissen nahezu alles über ihre Kunden, deren Vorlieben und deren Bedürfnisse – oder sind zumindest sehr nah dran! Welche Werkzeuge gibt es nun, die offline eine gleiche Wettbewerbssituation ermöglichen, um den sogenannten „Pure Playern“ die Stirn bieten zu können. [Mehr lesen…]

Generation „Smartphone“ ~/?x=entry:entry180504-100125 2018-05-04T10:01:25+00:00 2018-05-04T10:01:25+00:00

unsplash_Smartphone_digitalisierung.jpgvon Rolf Karges

Wir haben heute in den Unternehmen jüngere Mitarbeiter, die man gelegentlich „Digital Natives“ nennt. Sie sind eine Nutzergruppe, die nicht mehr zwischen Online- und Offline-Identität unterscheidet, die sich Nachrichten über Facebook zusendet, statt E-Mails und für die YouTube zum täglichen Leben gehört wie für Ältere die abendliche Tagesschau. Die „Digital Natives“ sind mit den digitalen Medien aufgewachsen und bewegen sich seit ihren Kindertagen im World Wide Web. Sie veränderten mit Hilfe des Webs ihre Einstellungen bezüglich Identität und Privatheit, ihr Lernverhalten und nicht zuletzt ihre Vorstellungen über die Arbeitswelt. [Mehr lesen…]

Interview mit Prof. Dr. Thomas Vogler: "Für mich ist der Handel Heimat!" ~/?x=entry:entry180419-073129 2018-04-19T07:31:29+00:00 2018-04-19T07:31:29+00:00

Vogler_Thomas2.jpgDas 2014 gegründete GermanRetailLab hat sich besonders den Wissensaustausch zwischen Experten und Nachwuchsführungskräften zum Ziel gesetzt. Dafür wurde eine Plattform konzipiert, die Branchenkennern und Interessierten neue Impulse und Anregungen, aber auch einen Raum für konstruktive Diskussionen bieten will. Um auf der GRL‐Website das neue GRL‐Profil weiter zu schärfen, sollen klare Botschaften positioniert werden. Ganz nach dem Motto: „Wer sind wir. [Mehr lesen…]

Neue Wertschätzung für den stationären Handel ~/?x=entry:entry180405-121526 2018-04-05T12:15:26+00:00 2018-04-05T12:15:26+00:00

Brodos_Laden.jpgvon Udo Latino 

Der stationäre Handel steht vor großen Veränderungen. Das Konsumverhalten wandelt sich und wir alle kaufen immer mehr im Internet ein. Dabei geraten vor allem mittelständische Einzelhändler zunehmend unter Druck und Handelsverbände schlagen Alarm. Dennoch ist kein Verschwinden des stationären Point of Sale (PoS) zu erwarten. [Mehr lesen…]

Einzelhandel: Erfolg ist magnetisch ~/?x=entry:entry180322-154605 2018-03-22T15:46:05+00:00 2018-03-22T15:46:05+00:00

berlin_wall_einkaufen.jpgvon Friedrich Fleischmann

In der modernen komplexen Handelswelt verschwimmen traditionelle Grenzen immer weiter: Zwischen Online und Offline, Handel, Herstellern und Dienstleistern sowie lokalen und globalen Märkten. Die erfolgreiche Gestaltung des Unternehmens ist davon abhängig, künftig stärker in Netzwerken und Synergien zu denken: Aber wo sind langfristig robuste Handelsstandorte, die mit einem überzeugenden Gesamtangebot eine ausreichende Anzahl von Konsumenten anziehen? Und wo ergeben sich nützliche Agglomerationen für mein Business? 

Diese „Knotenpunkte“ zu identifizieren und zu lokalisieren, die für Händler wie Verbraucher besondere Relevanz und Attraktivität besitzen, ist mit Geomarketing-Methoden möglich. Die aktuelle GfK-Studie zum Einzelhandelsumsatz in Deutschland in 2018 untersucht die regionale Verteilung der stationären Umsätze und zeigt, wo besonders potenzialstarke Handelsstandorte zu finden sind. [Mehr lesen…]

Work-Life-Blending: eine zeitgemäße Alternative für die Arbeitswelt? ~/?x=entry:entry180308-080911 2018-03-08T08:09:11+00:00 2018-03-08T08:09:11+00:00

GermanRetailLab_WorkLifeBalance_kl.jpgvon Thorsten Schmitz

Frühstückstreffen mit den Kollegen, ein riesiger Wintergarten für die meditative Yoga-Pause, Schlafsäcke und eine schöne Umgebung im Büro. Vor allem Flexibilität. Bei schönem Wetter Home Office im Park oder kürzere Arbeitszeiten, dafür aber ständige Erreichbarkeit, keine Feierabende und kein Wochenende mehr. Das beschreibt ein neues Modell: Work-Life-Blending, die perfekte Mischung aus Berufs- und Privatleben – „ein Zustand, in dem Arbeit und Freizeit miteinander verschmelzen.“

Ist so ein Modell wirklich gut für die Unternehmen?  

Christian Scholz, österreichischer Wirtschaftswissenschaftler und ehemaliger Professor für Organisation, Personal- und Informationsmanagement an der Universität des Saarlandes, ist nicht der Meinung. [Mehr lesen…]

Im Einzelhandel gemeinsam für die Zukunft ~/?x=entry:entry180222-084605 2018-02-22T08:46:05+00:00 2018-02-22T08:46:05+00:00

Schuhemarkt_pixabay_GermanretailLab_klein.jpgvon Gregor F. Bernhart (ANWR Group)

„Der stationäre Einzelhandel stirbt noch lange nicht.“ Mit dieser Aussage hat Günter Althaus, CEO der ANWR GROUP, Präsident vom Mittelstandsverbund ZGV e.V. und Mitglied des GermanRetailLab e.V., unlängst in der XING-Rubrik „Klartext“ Position bezogen (www.xing.com).

Dass der stationäre Einzelhandel überlebt, ist jedoch kein Selbstläufer. [Mehr lesen…]